© by Hifi-Bauernhof
“Red ist gut...
...Hören ist besser”

So könnte Ihre Anlage aussehen! Lust bekommen?

Cabasse Egea mit Unison Verstärker, CD- Player, Croft Vorverstärker, sowie Nottingham Plattenspieler
Anlage bestehend aus: Cabasse Lautsprecher Egea, Unison Research Simply Italy Röhrenvollverstärker, Unison Research Unico Primo CD- Player, Croft Phono Vorverstärker, Nottingham Analogue Junior Plattenspieler, Hifiman EF-5 mit Hifiman HE-400. Unser Kunde J.K. aus Kempten.
Das Bild Ihrer Anlage fehlt? Senden Sie uns einfach ein Foto!
Heimkino mit Dali Lautsprechern und Marantz AV Receiver
Anlage bestehend aus: Marantz AV Receiver SR 6009 und Dali Zensor 5, Zensor Vokal,Zensor 1 und Dali Subwoofer E12-F unseres Kunden A.K
Rega Hifi Anlage mit Tannoy DC 6 T SE Lautsprechern.
Anlage bestehend aus: Tannoy Lautsprecher DC 6T SE, Rega Anlage mit Brio- R Vollverstärker und Apollo- R CD- Spieler sowie Plattenspieler Rega RP3 mit Ortofon Tonabnehmer. Platziert auf Solidsteel Rack. Tuning mit Cardas und Biophotone. Unser Kunde J.B. 
Musikzimmer mit Harbeth Lautsprechern und Audiomat Verstärker
Anlage bestehend aus: Harbeth Lautsprecher Super HL 5 auf Tonträger Audio Reference Stands mit Audiomat Arpége Röhrenvollverstärker, sowie einem Lector CDP 06 CD Spieler und 2 Transrotor Plattenspielern. Neyton Verkabelung und Biophotone Tuning.
Anlage mit Harbeth Super HL 5 und EAR Yoshino
Anlage bestehend aus: Harbeth Lautsprecher Super HL 5 auf Tonträger Audio Reference Stands mit EAR Yoshino 869 mit Biophotone Tuning, EAR Yoshino Acute III mit Biophotone Tuning. Neyton Verkabelung, Vibex Netzverteilung. Biophotone Raumtuning Unseres Kunden J.M. aus Bellenberg
EAR Yoshino Acute 4 und DAC 4 mit Biophotone X-Plosion und Disc Continuum Harbeth Monitor 40.1 auf Tonträger Audio Reference Ständern und Biophotone Tuning Harbeth Compact 7 auf Tonträger Audio Reference Ständern Unison Research CD Primo und Triode 25
Anlage bestehend aus: Harbeth Lautsprecher Monitor 40.1 auf Tonträger Audio Reference Stands mit EAR Yoshino Acute 4 DAC 4 und zwei mal EAR Yoshino 861 Endstufen. Mit Neyton Verkabelung, Vicoustic Raumakustik und Biophotone Tuning. Unseres Kunden M.S. aus München
Anlage bestehend aus: Harbeth Lautsprecher M30.1 auf Tonträger Audio Reference Stands mit Unison Research Triode 25 und CD Spieler CD Primo. Croft Phonovorverstärker RIAA und Nottingham Analogue Plattenspieler sowie Biophotone Tuning Unseres Kunden  C.H. aus Augsburg

Seit über 39 Jahren 

Startseite Produkte Termine Galerie Über uns Referenzen Plattenladen Lautsprecher Max 1 und Triode 25 bei einem Metalfan im Hörraum.
Anlage bestehend aus: Lautsprecher Unison Research MAX 1 Betrieben durch den Röhrenvollverstärker Triode 25 mit CD Spieler Rega Apollo R. Tuning der Anlage mit Produkten von der Firma Biophotone. Unseres Kunden M. S.
Projekt A. H. in enger Zusammenarbeit mit Tonträger-Audio aus Füssen Lautsprecher Tannoy Kensington GR, betrieben am Röhrenvollverstärker EAR-Yoshino V 12. Als Quelle dient sowohl ein Plattenspieler von Nottingham Analogue, als auch ein CD-Player EAR-Yoshino Acute Classic, der auch als Wandler fungiert. Die komplette Kette ist mit Neyton Kabeln verkabelt und über einen Trenntrafo von Rowen aus der Schweiz versorgt. Zum Tuning verwenden wir Biophotone-Produkte. Unser besonderer Dank gilt an dieser Stelle der Firma TonTräger Audio. Die Planung der Audio Boards erfolgte in enger Zusammenarbeit. Das Ergebnis ist auf den Bildern zu sehen. Ralf und Emma - einfach unfassbar!!
TonTräger Audio Künstler Ralf vor seinen Kunstwerken Premium Anlage auf TonTräger Audio Boards Glauben Sie uns - Diese Kette rockt
Gerade ausgeliefert: Anlage bestehend aus dem wunderschönen Mastersound Röhrenverstärker 845 Compact.                                    Als Quelle dient ein Unison Research CD Primo Röhren-CD-Player. Beide Geräte werden                                    versorgt von einem Rowen PT 2000 Stromstabilisator in einem Rack von Creaktiv.                Die Lautsprecher Super HL 5 Plus von Harbeth stehen auf den wunderbaren Reference Stands                von TonTräger Audio. Die Verkabelung ist komplett von Neyton, das Tuning von Biophotone.                Unser Kunde M. K. aus Horgenzell
Mastersound, Harbeth, Rowen, Creaktiv Mastersound 845 Compact, Harbeth Super HL 5 PLus
Pure Power gepaart mit Feingeist und Charme. Diese Anlage besteht aus dem legendären EAR-Yoshino Röhrenverstärker V 12 und dem Acute Classic Röhren-CD-Player aus dem gleichen Hause. Die Geräte stehen auf einem Creaktiv Trend Rack mit RDC-Kegeln. Der saubere Strom kommt aus dem Rowen Powertransformer PT-2000. Die Kraft des Röhrenverstärkers wird über die Neyton Komplettverkabelung an die exzellenten hORNS FP 15 weitergeleitet. Wir haben eigens für die FP 15 geeignete Reference Stands von TonTräger Audio fertigen lassen. Die Geräte sind innen und aussen mit Biophotone getunt. Diese Anlage ist nichts für schwache Nerven. Da gehts richtig ab. Versprochen! Unser Kunde R. M. aus Blaichach
EAR Yoshino V 12 , Acute Classic, Horns FP 15, TonTräger Audio Horns FP 15, EAR-Yoshino, Rowen, Creaktiv, Biophotone
Wunderbarer Klang gepaart mit zeitlosem Design. Darum ging es bei diesem wunderschönen Setup unseres Kunden. Hierbei war es wichtig neben hervorragenden Klang auch auf die Designwünsche des Kunden einzugehen. Die Rowen Anlage war dafür perfekt geeignet. Die ganze Anlage wird vom Rowen PT 2000 Power Transformator gespeist. Der Vorverstärker ist der Rowen Absolute Pre an einer Endstufe Rowen Absolute Two. Die digitale Quelle ist der EAR-Yoshino Acute Classic Röhren-CD-Player. Die Phonovorstufe für den Nottingham Analogue Spacedeck kommt ebenfalls aus dem Hause EAR-Yoshino. Die 834 P DeLuxe arbeitet ebenfalls mit Röhren. Die Lautsprecher sind die wunderbaren Rowen S 6 LMT. Dabei handelt es sich um Vollbereichs-Bipole. Alles ist mit Neyton-Kabeln verkabelt und mit Biophotone feingetunt. Schönes Design und High-End-Klang müssen sich nicht zwangsläufig ausschliessen. Unser Kunde T. H. aus Ravensburg.
Rowen Kette mit Nottingham Analogue und EAR-Yoshino High-End auf kleinstem Raum. Rowen machts möglich Tobian, Mastersound, Rowen, Norma
Auch eine Anlage der Superlative. Die exzellenten Tobian Standmonitor 12 werden von einem MastersounD Röhrenverstärker 845 Compact befeuert. Als Quelle dient der italienische CD-Player Norma Audio Revo DS-1. Alles ist mir Neyton Kabeln verkabelt. Alle Geräte stehen auf TonTräger Audio Magic Cubes. Dynamik pur! Unser Kunde St. Sch. aus Eningen
Wunderbar angenehmer Klang der zu stundenlangem Hören einlädt. So könnte man diese Anlage beschreiben. Dieses Setup steht jetzt in der Nähe von Wien. Das Kraftwerk an Röhrenverstärker ist der DA 50 vom französischen Hersteller Jadis. Die ganze Analge wird von einem Rowen Powertransformer PT-2000 gespeist. Als analoge Quelle fungiert ein Plattenspieler von Nottingham Analogue Interspace aus England und einem Hana SL Tonabnehmer. Die Röhren- Phonostufe kommt von EAR-Yoshino. Die 834 P DeLuxe ist seit fast 40 Jahren ein absoluter Klassiker. Mittlerweile steht noch ein Norma Audio REVO DS-1 CD-Player/DAC in der Kette. Er hatte aufgrund großer Nachfrage etwas Lieferzeit. Das ganze System ist mit Biophotone-Audio Produkten feinabgestimmt und mit Neyton Kabeln verkabelt. Der Raum ist mit Harmonix Room Tuning Pads ausgestattet, was zum extrem entspannten Klang beiträgt. Unser Kunde K.F. aus der Nähe von Wien.
Rowen, Jadis, Nottingham, Harbeth, Neyton, Biophotone, Harmonix handgefertigte Anlage aus Europa
..hier wieder mal ein tolles Setup. Die Tobian Standmonitor 12 perfektioniert diese anspruchsvolle Kette. Das komplette System wird per Rowen PT-2000 mit Strom versorgt. Die analoge Quelle ist der Nottingham Analogue Spacedeck. Die CDs spielt der EAR-Yoshino Acute III. Die Verstärker-Sektion ist die wunderbare Röhrenvorstufe EAR-Yoshino 868 PL und die Endstufen- Legende 869 ebenfalls von Tim de Paravicini. Die ganze Kette ist mit Neyton Kabeln verkabelt und mit Biophotone-Audio Produkten feinabgestimmt. Dieses System klingt unglaublich schnell, hoch aufgelöst und musikalisch. Einfach atemberaubend. Unser Kunde H. G. aus Wiggensbach
wunderbare Kette aus EAR-Yoshino, Nottongham, Tobian Tobian Soundsyastems, EAR-Yoshino, Nottingham Analogue, Rowen, Biophotone TonTräger Audio Boards mit Geräten TonTräger Audio Boards in Buche
TonTräger Audio erobert Berlin! Letzte Woche haben wir 6 TonTräger Audio Boards nach Berlin geliefert. Der Kunde ist begeistert. Aber lesen Sie selbst: Lieber Michael Wick, lieber Dietmar Sutter, Wie schon telefonisch erwähnt, sind alle Tonträger Gestelle gut in Berlin angekommen. Gestern Abend habe ich gefühlte fünf Stunden verbracht, um alles (neu) aufzubauen, was den Kabelsalat nicht unbedingt verbessert hat, er ist jetzt nur anders. In diesem Zuge ist mir auch ein Netzwerkkabel abhanden gekommen, das ich noch nicht wieder gefunden habe, aber es wird schon noch auftauchen. Höreindruck - hat sich etwas geändert? Nach ausgiebigem Hören heute früh im ausgeschlafenen Zustand gebe ich gerne zu, ja es hat sich etwas geändert. Nur zur Warnung: Ich höre zwar auch gerne Jazz, Folk und auch Rock, aber verbringe die meiste Zeit mit klassischer Musik. Vor allem wenn ich meine Lieblingsalben höre, die ich sehr gut kenne, haben sich Bühnengröße, Räumlichkeit, Auflösung und Detailzeichnung noch stärker verbessert, insbesondere bei Leisehören! Die Kii Three Aktivboxen haben und hatten bereits eine überragende Bühne, Räumlichkeit und Detailtreue bis in die tiefsten Bässe. Die Feinzeichnung der Basstrommeln bei klassischen Stücken (Berlioz Requiem als Beispiel) ist so eine kritische Klippe, die die Kii hervorragend nimmt (reicht hinunter bis ~20 Hz), sehr trocken, sehr präzise - jetzt klingt sie allerdings ebenso präzise selbst bei verringerter und leiser Lautstärke. Hochauflösende (24/96, 24/192, DSD) Stücke klingen noch beflügelter und leichter als zuvor, aber gerade die "normalen" klassischen CDs mit für klassische Musikverhältnisse normaler Aufnahmequalität profitieren vom neuen Arrangement besonders. Selbst die digital concert hall der Berliner Philharmoniker über WLan, ipad und Fernsehen, der Streaming-Dienst Idagio via Google Chromecast / AVM Musikplayer (Ethernet) und selbst Radio 3 der BBC übers Internet (Ethernet) und den AVM Musikplayer klangen jetzt besser. Ich hatte so einen Verbesserungseffekt schon beim Einführen der Stromaufbereitung mithilfe der Isotek Stromleiste, dem Sinuswellengenerator Isotek EVO3 Genesis One für Quellgeräte und zwei Stromstabilisatoren Isotek EVO3 Titanic One (für jede Aktivbox eine) erlebt. Nach dem Anschluß neu eingeschaltet war sofort zu bemerken, wie ein "Schleier" von der Musik entfernt worden war - nicht weiter verwunderlich vor dem Hintergrund, dass hier in Ostberlin das Stromnetz gelegentlich sehr wackelt und nicht vom feinsten ist. Diese Verbesserung vor vier Monaten half mir, die Ansprüche meines Gehörs weiter zu entwickeln. Die Hörveränderung / -verbesserung durch die Tonträger Gestelle baut also gewissermassen auf den Stromverbesserungsmaßnahmen auf. Mein Hauptgefühl ist heute eine ziemlich umfassende Zufriedenheit, weil ich jetzt wirklich Musik in der hervorragenden Qualität höre, wie ich es mir schon seit langer Zeit vorgestellt habe. Fast noch wichtiger: meine bessere Hälfte sieht keinen Kabelsalat mehr (sehr wichtig) und sie hat "Möbel", die zum Rest des Zimmers und unseres Einrichtungsstils sehr gut passen. Ich verstehe natürlich, dass die Tonträger bei einem schwarzen Rahmen noch schlanker erscheinen, aber selbst Buche natur auf Buche natur sieht sehr schick aus, wenn auch etwas klobiger.  Eigentlich war die Anlage schon vorher gut - sollte sie auch sein, nachdem sie etwa 30k€ mit allen Kabeln gekostet hat. Aber jetzt ist sie halt absolut betrachtet auf einem Niveau, das wirklich zufriedenstellen kann. Anbei bekommt Ihr zwei Bilder der Aufstellung, ein Bild mit Umgebung, eine Detailaufnahme. Mit bestem Dank und Gruß Unser Kunde H. H. aus Berlin
..C.W hat wieder mal aufgerüstet. Dieses wunderschöne Setup wurde durch eine EAR-Yoshino Röhrenvorstufe 868 PL erweitert. Diese beinhaltet eine herausragende Phonostufe. Der Nottingham Analogue Interspace spielt exzellent an der EAR-Yoshino Endstufe 869. Die wunderbaren Harbeth Super HL 5 Plus stehen selbstverständlich auf den einzigartigen TonTräger Audio Reference Stands. Alles bekommt Strom aus dem Rowen PT 2000. Das ganze garniert mit Tuning- Produkten von Biophotone Audio und Harmonix. Wer will da noch was anderes tun als Musik hören? Unser Kunde C. W. aus Langenbrettach
EAR-Yoshino, Harbeth, Nottingham, Harmonix, Biophotone EAR-Yoshino Verstärker, Harbeth LS und Nottingham Plattenspieler
A. K. hat in den vergangenen Monaten auch ordentlich nachgelegt. Die Harbeth Super HL 5 Plus werden immer noch von der Unison Research Triode 25 befeuert. Allerdings ist das analoge Frontend jetzt ein Nottingham Analogue Spacedeck mit dem wunderbaren EMT Tonabnehmer TSD 75 SFL. Die Phonostufe kommt von Tim de Paravicini. Die 834 P Signature ist ein Klassiker. Die digitale Quelle ist der extrem gute Norma Revo DS-1 CD-Player mit DAC. Ausserdem hat unser Kunde den Raum mit einem Set Harmonix Room Tuning Pads RFA-7800 ausgestattet, was ihn zu einem Konzertsaal macht. Desweiteren wurde die Kette mit weiteren Harmonix und Biophotone Produkten feingetunt. Diese Kette macht unglaublich Spass. Unser Kunde A. K. aus Balzheim
Harbeth, Nottingham Analogue, Norma, EAR-Yoshino, Harmonix, Biophotone
Hier endlich ein aktuelles Bild von Michl`s derzeitigem Setup. Die ganze Kette wird gespeist von einem Rowen Power Transformator PT-2000. Die analoge Quelle ist der Nottingham Analogue Spacedeck mit dem Ortofon SPU Tonabnehmer. Der Plattenspieler verfügt über eine Biophotone-Telleroptimierung. Das digitale Frontend ist der wunderbare Norma CD-Player /DAC Revo DS-1. Die Verstärkung besteht aus der Röhrenvorstufe EAR-Yoshino 868 PL und der Röhrenendstufe EAR-Yoshino 861. Das ganze befeuert dann die Tobian Lautsprecher Standmonitor 12. Das komplette Anlage ist mit Neyton und Hijiri-Kabeln verkabelt. Und innen und aussen mit Biophotone und Harmonix getunt. Der Raum ist mit Harmonix Room Tuning Pads RFA-7800 ausgestattet. Es fehlen noch ein paar Kleinigkeiten, und irgendwann natürlich auch TonTräger Audio Boards, aber dass was klanglich da geboten wird ist schon jetzt atemberaubend.
Michaels Anlage
Unser Kunde S. D. aus München hat sich mit unserer Hilfe liebevoll und mit viel Feingefühl seine Hifi-Anlage zusammengestellt. Die Stromversorgung erfolgt aus dem unverzichtbaren Rowen Stromstabilisator PT-2000. Der Röhrenverstärker 8 L 6 kommt genauso von Tim de Paravicini wie die Röhren-Phonostufe. Das analoge Frontend ist ein Nottingham Analogue Interspace Junior aus England. Ebenfalls aus England kommt die wunderbare Harbeth Monitor 30. Das ganze System ist mit Neyton verkabelt und mit Produkten der Biophotone Audio und Harmonix feinabgestimmt. Zusammen mit den TonTräger Audio Reference Stands und den Timetables für die Geräteaufstellung kommt ein wunderbar harmonischer, musikalischer und emotionaler Klang dabei heraus. Diese Anlage ist ein weiteres Beispiel dafür das eine behutsame Abstimmung der Komponenten und das Zubehörs erst zum Ziel führt. Grosse Klasse!
Anlage von S. D. aus München Referenzen