© by Hifi-Bauernhof
“Reden ist gut...
...Hören ist besser”
1979 - 2020 
Startseite Produkte Termine Galerie Über uns Referenzen Plattenladen
Impressionen vom Burg Herzberg Festival
Burg Herzberg Festival 2019 - D´r Allgair det saga: “Ach, schee wars wiederamol”
Wie schon 2018 war auch dieses Jahr wieder Hitze angesagt auf Deutschlands schönstem Festival (so finden wir!) Zeitweise kletterte das Thermometer auch jenseits der 40 Grad. Die Wasserstellen des Burg-Herzberg-Festivals waren aber immer aufgefüllt. Da hieß es eben T-Shirt komplett nassmachen, wieder anziehen und alles war perfekt. Was immer wieder am meisten beeindruckt aud dem Herzberg ist die unglaubliche Altersspanne auf dem Festival. Von Neugeborenem bis zu 90 jährigen ist jede Altersklasse anwesend. Dabei interessiert weder Alter, Hautfarbe, Optik, Frisur, Nacktheit, usw.... Einfach schön. Es war bunt, friedlich, lebhaft, wie jedes Jahr. Abermals konnte das Festval kulinarisch überzeugen. Feinstes Bio-Essen war eher die Regel als die Ausnahme. Ob Raclette aus der Schweiz, veganes indisches Essen oder Dinnete... es war für jeden was dabei. Richtig lecker. Musikalisch war das Line-Up 2019 absolut sensationell. Unsere Highlights waren auf jeden Fall wieder einmal Bukahara, Sophie Hunger aus der Schweiz, natürlich auch U.F.O und Embryo.... Eine faszinierende Performance legte auch die kleine Nigerianerin Nneka hin. Auch das Pulsar Trio und natürlich Headliner Graham Nash brachten den Berg zum Brennen. Wir freuen uns jetzt schon wieder auf 2020.... Zum 52. Burg-Herzberg-Festival. Unten ein paar Impressionen vom Festival. Viel Spass beim Anschauen. (Doppelklick vergrössert die Bilder)
< Seite 1 Herzberg bunt Ein Festival für Gross und klein ..manche lieben es bunt... volle Festivalwiesen .... love, peace and happiness... ...heiss gings her auf dem Berg... ...Sonnenschutz war angesagt... ..wichtiges Utensil - die Sprühflasche... ... selbst ist der Mann... Rock'n'Roll ...extrem cool, trotz 40 Grad... ...auf´m Berch... ... es war heiss... Kreativität überall auf den Festival Flower Power ..the sunny side of live.. ..es gab auch düstere Gestalten auf dem Berg... ... nur gut gelaunte Menschen... ...love is all around... ..strahlende Sonne, stahlende Gesichter... ein unglaublich buntes Festival das Fernsehen darf natürlich auch nicht fehlen ...weniger ist mehr... ...the Team... ...two beer or not two beer - thats the question... ...hifi bauernhof and friends... ... hands in the air... ...flieg Ente flieg... ...Bukahara Live... ... das ging richtig ab... ... unsere einzige Referenz - Live Musik ...einfach magisch... Seite 2 >
Impressionen Cello Solo Konzert “Pure Cello” mit “Vincent Bélanger”
Noch nie durchlebten wir so ein Wechselbad der Gefühle ob der Situation mit dem Coronavirus. Einerseits hat man mit Vincent Bélanger einen Ausnahmemusiker von Weltformat zu Gast. Andererseits möchte man natürlich niemanden gefährden. Am Konzerttag selbst überschlugen sich dann auch die Nachrichten in den Medien zu Corona. Von unseren ca. 70 verkauften Tickets haben aber nur ca. 10 Menschen abgesagt. Was also tun? Wir haben dann einfach dem gesunden Menschenverstand getraut und auf erwachsene, mündige und klar denkende Zuhörer gehofft. Was soll ich sagen? Es war ein magischer Abend. ca. 60 begeisterte Zuhörer erzeugten eine knisternde, vor Spannung kaum zu überbietende Stimmung im “Freiraum”. Vincent Bélanger war begeistert von der Akustik und den aufmerksamen Gästen. Er war sogar so begeistert dass er jetzt, zusammen mit uns, eine Tonband-Aufnahme für sein nächstes Album in diesem Raum plant. Dietmar hat natürlich auch diesmal seine Revox rausgeholt und das Konzert mitgeschnitten - Das Ergebnis hat Vincent nach dem Anhören fast umgehauen. Es wird also, irgendwann weitergehen mit Vincent und dem Freiraum, als auch dem Hifi Bauernhof. Anbei ein paar Impressionen des Konzertes. Ein weiteres Highlight war ein ungeprobtes Duett mit Markus Noichl an der Dembé und Vincent mit dem Cello. Absolut fatastisch!! Fotos von Stefan Wörmer (Audio Note Deutschland) und Hifi Bauernhof (Doppelklick vergrössert die Bilder)
Vincent beim "Warmspielen" ...Recording in progress... Full House Vincent Bélanger in Aktion Die Gastgeber Dietmar Sutter und Markus Noichl Mikrofone sind platziert zwei Profis am Werk Duett Markus & Vincent < Seite 1